Background Image
Previous Page  2 / 16 Next Page
Information
Show Menu
Previous Page 2 / 16 Next Page
Page Background

02.

03

Im Fokus

IMPRESSUM

miteinander –

Kundenmagazin der Stadtwerke Mühlacker GmbH

Danziger Straße 17, 75417 Mühlacker,

Telefon: 070 41/87 65-0,

E-Mail:

miteinander@stadtwerke-muehlacker.de

Verantwortlich:

Jürgen Meeh, Geschäftsführer

Texte und Fotos:

mediendiensteKOLLROS

(mediKO), Mühlacker

Titelbild:

Thomas Wilhelm

Verlag:

ProOn Media GmbH, Jahnstraße 31,

85521 Ottobrunn

Redaktion:

Bettina Greiffer,

bettina.greiffer@pro-on-media.de

,

Telefon: 089/21548183-0

Anzeigenvertrieb:

Manfred Heiß

Druck:

Blue Print AG, München

Liebe Leserinnen, liebe Leser,

werte Kunden unserer Stadtwerke,

ein für unsere Stadt ereignisreiches Jahr nähert

sich seinem Ende. Passend dazu haben wir für

Sie auf sehr verständliche Weise aufbereitet,

wie eine korrekte Gas-Verbrauchsabrechnung

zustande kommt und welche Faktoren dabei

beachtet werden müssen (Seiten 4/5).

Erfolgreich war in den vergangenen Monaten

unsere Abteilung Wärmeservice. Für die Ver-

sorgung von rund 100 Wohnungen am Sender­

hang haben wir eine neue Heizzentrale mit

Gas-Brennwertkesseln installiert. Betrieb,

Service und Abrechnung kommen bei uns aus

einer Hand, die Eigentümer sind mit uns im

Rücken auf der sicheren Seite (Seite 6).

Zum letzten Mal findet im Mühlehof Anfang

Januar ein Stelldichein von Magiern und

Comedy-Artisten statt. Wir laden Sie ein zu

„Magie im Mühlehof“ und verlosen auch in

diesem Jahr wieder Eintrittskarten (Seite 9).

Nicht versäumen möchten wir, Ihnen besinn-

liche Feiertage und einen guten Start in ein für

uns alle erfolgreiches Jahr 2016 zu wünschen.

Es grüßt Sie herzlich

Ihr Ulrich Straub,

Abteilungsleiter Kaufmännische Dienste

Statt Weihnachtspräsenten für Kunden und Geschäftspartner namhafte Spenden an

soziale Einrichtungen in Mühlacker – so lautete die Ansage der Stadtwerke in diesem

Jahr. Eine Summe von rund 4000 Euro kam einerseits dem Integrativen Kindergarten

„Villa Emrich“, andererseits dem Tafelladen zugute. Dem „Sozial-Kaufhaus“ stellte das

Versorgungsunternehmen 100 LED-Leuchtkörper zur Verfügung, mit denen Nutzer

kräftig ihren Stromverbrauch verringern können. Und der Tafelladen verkaufte diese

Leuchtmittel zum absoluten Schnäppchenpreis. Darüber hinaus erhielt der Tafel-Verein

eine Geldspende über 1500 Euro für die Ertüchtigung des Tafelladen-Transporters.

Für die Erzieherinnen in der „Villa Emrich“ ist es künftig einfacher, mit ihren kleins-

ten Schützlingen Ausflüge durch die Stadt zu unternehmen. Hier finanzierten die Stadt-

werke den Kauf zweier „XXL-Buggys“, in denen jeweils vier Kinder bequem Platz finden.

„Viele unserer Kinder können nur kurze Strecken gehen, andere sind gehbehindert, da

haben wir jetzt endlich auch die Möglichkeit für ein bisschen größere Unternehmungen

etwa Spaziergänge zum großen Spielplatz in den Enzgärten“, freuten sich Kindergar-

tenleiterin Melanie Zucker und ihre Kolleginnen Claudia Danescu und Linda Aguilera

(von rechts) bei der Spendenübergabe durch Stadtwerke-Geschäftsführer Jürgen Meeh

(links) und Stellvertreter Matthias Bosch.

OFFENE HERZEN

für Kinderhort und Tafel