Background Image
Previous Page  2 / 16 Next Page
Information
Show Menu
Previous Page 2 / 16 Next Page
Page Background

02.

03

Im Fokus

Impressum

miteinander –

Kundenmagazin der Stadtwerke Mühlacker GmbH

Danziger Straße 17, 75417 Mühlacker,

Telefon: 070 41/87 65-0,

E-Mail:

miteinander@stadtwerke-muehlacker.de

Verantwortlich:

Jürgen Meeh, Geschäftsführer

Texte:

mediendiensteKOLLROS

(mediKO), Mühlacker

Titelbild:

Norbert Kollros

Weitere Fotos:

Norbert Kollros, Thomas Wilhelm,

privat

Verlag:

ProOn Media GmbH, Jahnstraße 31, 85521 Ottobrunn

Telefon: 089/21548183-0

Redaktion:

Bettina Greiffer,

bettina.greiffer@pro-on-media.de

,

Layout:

Jana Heyden,

jana.heyden@pro-on-media.de

Anzeigenvertrieb:

Manfred Heiß,

manfred.heiss@pro-on-media.de

Druck:

Blue Print AG, München

Liebe Leserinnen, liebe Leser,

werte Kunden unserer Stadtwerke,

immer wieder geraten die Energiepreise in

die Schlagzeilen der Medien, und in der sel-

ben Schlagzahl melden sich Organisationen zu

Wort, die pauschal zum Anbieterwechsel raten,

um bares Geld zu sparen. Doch was verbirgt

sich hinter solchen Versprechungen anony-

mer Anbieter? Lesen Sie in diesem Magazin

deshalb aufmerksam unsere Abhandlungen

auf den Seiten 4 bis 6 mit stimmigen Argu-

menten, Ihren Stadtwerken auch in der Zu-

kunft die Treue zu halten.

In diese Abwägung dürfen Sie gerne mit ein-

beziehen, was man treffenderweise als un-

sere Förderbilanz überschreiben könnte:

Unsere Zuwendungen an Vereine, Schulen

und andere Organisationen, unser Sponso-

ring beim Public Viewing bei Fußball-WM-

und -EM-Turnieren, bei Konzerten und vie-

lem mehr. Sie glauben doch sicher auch nicht,

dass irgendwo in Deutschland ansässige

Strom- oder Gas-Anbieter für ein Sponsoring

von Projekten ausgerechnet in Mühlacker zur

Verfügung stehen würden…

Es grüßt Sie herzlich

Ihr Frederik Trockel

Abteilungsleiter Gas/Wasser

der Stadtwerke Mühlacker

Pack die

Badehose

ein

Im Mai startet sie wieder, die neue Freibadsaison, und damit das erfrischende Vergnügen in

den beiden Becken.

Wenn der Wettergott mitspielt, beginnt

die Freibadsaison am 1. Mai, ansonsten

ein paar Tage später. Was bei den „Was-

serratten“ bestimmt gut ankommen

wird, sind die Eintrittspreise im Freibad,

die sich gegenüber dem Vorjahr nicht

ändern werden.

Üblicherweise öffnet es um 9 Uhr. Neu

in diesem Jahr: Bei einer anhaltenden

Hitzeperiode öffnet das Bad morgens

schon um 8 Uhr. Unabhängig davon ist

mittwochs schon ab 7 Uhr Frühbade-

tag. Abends hat das Bad bis 20 Uhr ge-

öffnet, werktags außer samstags wird

ab 18 Uhr eine ermäßigte Abendkarte

angeboten. Die Wassertemperatur be-

trägt wie seit vielen Jahren angeneh-

me 24 Grad.

Sollte der Wettergott in den Monaten

Mai und Juni partout kein Einsehen mit

den Badegärten haben, so gilt an sol-

chen Tagen die „Schlechtwetter-Re-

gelung“: Bei Dauerregen oder Tages-

temperaturen unter 15 Grad bleibt das

Freibad geschlossen. Dann kann man

mit der Freibad-Saisonkarte oder der

Zehnerkarte das Hallenbad besuchen.

Allerdings muss man die dort abwei-

chenden Öffnungszeiten beachten.

Betriebsleiter Andreas Pfisterer und

sein Team hoffen trotzdem wieder auf

ideales Badewetter – so wie im ver-

gangenen Jahr, als im Freibad rund

110 000 Besucher gezählt wurden.

Die gängigsten Tarife

Einzelkarte Jugendliche: 2,30 Euro

Einzelkarte Erwachsene: 3,30 Euro

Zehnerkarte Jugendliche: 20 Euro

Zehnerkarte Erwachsene: 30 Euro

Saisonkarte Jugendliche: 22 Euro

Saisonkarte Erwachsene: 44 Euro

Saisonkarte Familien: 88 Euro

Saisonkarte Alleinerziehende: 44 Euro

Für Menschen mit Behinderung sowie

Schüler und Studenten über 18 Jahre

gelten ermäßigte Tarife.