Background Image
Previous Page  3 / 16 Next Page
Information
Show Menu
Previous Page 3 / 16 Next Page
Page Background

02.

03

Im Kundendialog

Wieder eifrig

MITGERÄTSELT…

… haben die Leserinnen und Leser unseres Kundenma-

gazins und das Lösungswort auf einer Postkarte oder per

E-Mail an Fortunas Glücksbüro bei den Stadtwerken ge-

schickt. Die neun Lösungsbuchstaben ergaben aneinan-

dergereiht einen Begriff aus dem öffentlichen Personen-

nahverkehr, nach dem sich auch die Nutzer des Stadtbus

Mühlacker bei jeder Fahrt orientieren, regelmäßige Nutzer

haben damit aber kein Problem, sie kennen ihre

BUSLINIEN

Wer diesen Begriff auf seiner Einsendung vermerkt hatte,

war damit in der Lostrommel vertreten, insgesamt waren es

über 300 Teilnehmer. Auch dieses Mal hat die Händlerschaft

der MühlackerCard anlässlich ihrer zehnjährigen Erfolgsge-

schichte wieder die Preise zur Verfügung gestellt – ziemlich

naheliegend natürlich Punkte auf die MühlackerCard. Und

dabei durften sich Sylvia Körpert aus dem Eckenweiher über

5000 Punkte freuen und Doris Boehm aus Dürrmenz und

Rolf Freyburger aus Pinache über jeweils 2500 Punkte freuen

(was einem Gegenwert von 50 bzw. 25 Euro entspricht).

Wir gratulieren!

1.

Blickfang am Messestand der

Stadtwerke Mühlacker war das

elektrisch betriebene Dienstfahr-

zeug, ein BMW i3, den auch die

neue Landtagsabgeordnete Ste-

phanie Seemann (links) interes-

siert begutachtete.

2.

Immer was los war an der Infor-

mationstheke der Stadtwerke,

wo’s nicht nur kompetente Bera-

tung gab, sondern auch die Teil-

nahmekarten für das Gewinn-

spiel.

„Viele Besucher kamen mit ganz kon-

kreten Fragen zu unseren Energie-

Dienstleistungen und so entstanden

viele interessante Gespräche mit Kun-

den, aber auch solchen, die vielleicht

einen Anbieterwechsel zu uns in Be-

tracht ziehen“, berichtet Thomas

Wilhelm von der Vertriebsabteilung,

deren gesamtes Team an den beiden

Tagen im Messe-Einsatz war.

Aber auch technische Angelegenheiten

interessierten die Besucherinnen und

Besucher, etwa zur künftigen Genera-

tion „intelligenter“ Stromzähler, soge-

nannter „Smart Meter“. Der Aufbau die-

ser Infrastruktur dürfte über kurz oder

lang EU-weit zur Realität werden, „es

wird also auch ein Thema für uns und

unsere Kunden“, ist Wilhelm überzeugt.

„Star“ am Messestand der Stadtwer-

ke in der Enztal-Sporthalle war frei-

lich der BMW i3, das elektrobetriebene

Dienstfahrzeug der Stadtwerke und

augenscheinlicher Beweis für die All-

tagstauglichkeit der heute auf dem

Markt befindlichen Elektroflitzern.

Von diesem Fahrzeug handelten auch

die Fragen, die beim Gewinnspiel der

Stadtwerke zu beantworten waren.

Dabei konnte sich die Standmannschaft

über eine überdurchschnittlich hohe

Zahl an Quizteilnehmern erfreuen: Ex-

akt 555 Antwortkarten landeten in der

Lostrommel. Und nahezu alle mit dem

richtigen Lösungswort „VOLT“.

Dazu musste man unter anderem wis-

sen oder zumindest erraten, dass die

Reichweite des i3 mit einer Batteriela-

dung etwa 150 Kilometer beträgt und

ihre Ladezeit etwa sechs Stunden.

Mittlerweile haben die Preisträger ihre

Gewinne erhalten. Die Hauptpreise gin-

gen an Irina Töltl aus Lomersheim

(Ticketgutschein im Kartenbüro),

Werner Haarer aus Illingen (Rundflug

mit dem Motorsegler) sowie Hanne-

lore Reuter aus Dürrmenz (Einkaufs-

gutschein im Modehaus). Weitere sie-

ben Preise waren Zehnerkarten fürs

Hallenbad und Kinogutscheine.

Siegerehrung vom Gewinnspiel bei der „Mühlacker Messe“: Stadtwerke-Geschäftsführer Jürgen Meeh

mit der Hauptgewinnerin Irina Töltl und der Drittplatzierten Hannelore Reuter und weiteren Preisträ-

gern (von rechts).